Hotel-alhambra

 

Die Sagrada Família

Ist ein riesiger Tempel, entworfen von dem Meisterarchitekten Antonio Gaudí eines der grössten Werke des Modernismus. Es ist das meist besuchtest Gebäude von Spanien. Gaudí wollte das Leben in Form von Farbe wiedergeben und dieses hat er hervorragend im Glas der Fenster wieder gegeben. Dieses Gebäude beeindruckt den Besucher von der ersten bis zur letzten Minute
 

 

 

Hotel-alhambra

 

Barcelona "Fuentes de Montjuïc"

Die Uraufführung des magischen Brunnens von Montjuïcs war am 19. Mai, 1929 während der großen Universal-Ausstellung. Der Architekt Carles Buigas reichte seine Pläne ein Jahr vor der Ausstellung ein, und viele glaubten, dass das Projekt zu ehrgeizig war, um durchgeführt, geschweige denn rechtzeitig abgeschlossen zu werden. Über 3000 Arbeiter wurden angestellt, um an dem Projekt zu arbeiten und nach weniger als 1 Jahr war der magische Brunnen geboren.Der magische Brunnen ist eine eindrucksvolle Vorführung von Farbe, Licht, Bewegung, Musik und Wasserakrobatik - wenn Sie alle diese Elemente im richtigen Maße miteinander mischen, ist das Resultat wirklich magisch! Den magischen Brunnen dürfen Sie nicht versäumen, wenn Sie nach Barcelona kommen, er ist wirklich sehr empfehlenswert.
 

 

 

Hotel-alhambra

 

Montserrat

Etwa 50 km nordwestlich von Barcelona liegt Montserrat – der ‚Gesägte Berg'. Der Berg erhielt seinen Namen wegen der Felsformationen, die aussehen als wären sie abgesägt und gemeißelt. Diese einzigartige Felsformation ist die Heimat eines Benediktiner-Klosters und ist ein berühmter Wallfahrtsort, da sich dort eine hölzerne Statue von „La Moreneta“ (Die Schwarze Jungfrau), Kataloniens Schutzpatronin, vom 12. Jahrhundert befindet. Während des Regimes von Franco setzte das Kloster mit katholischen Zeremonien in der katalanischen Sprache fort und bekam ein Stützpunkt für die katalanische Kultur. Neben dem religiösen und kulturellen Einfluss von Montserrat bietet der Berg auch einen unschlagbaren Blick von seinem Gipfel. Eine Zahnradbahn führt die Besucher zu einem Aussichtspunkt, von den man ganz Kataloniens und die Pyrenäen sehen kann.
 

 

 

Hotel-alhambra

 

Park Güell

Ein zauberhafter, von Gaudí entworfener Park mit erstaunlichen Gebäuden, Skulpturen und geformten Ziegeln. Im Park Güell finden Sie auch Gaudís ehemaliges Privathaus, welches ein kleines Museum enthält und für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Auch die Drachen Fontaine mit seinen wunderschönen Keramikteilchen und die gedrehten Steinsäulen faszinieren die Besucher. Im oberen Teil des Park Güell finden Sie den Terrassenbereich, von dem aus Sie einen wunderbaren Blick auf die Stadt haben. Hier können Sie auch einen bunten Flickenteppich auf Mosaiksteinchen bestaunen.
 

 

 

Hotel-alhambra

 

Dali Museum

Genießen Sie die malerische Fahrt vorbei an Girona bis nach Figueres, dem Geburtsort von Salvador Dalí und genießen Sie eine geführte Tour durch das Dalí Theater und Museum. Bewundern Sie die Werke von Surrealisten wie Marcel Duchamp. Jeder Bereich des Museums ist ein Meisterwerk. Sehen Sie auch die Juwelen Dalís „Dalí joies“, eine Sammlung von Juwelen in Gold und Edelsteinen, sowie die Zeichnungen und Malereien Dalís, als er die Stücke entwarf.

 

 

Hotel-alhambra

 

Camp Nou

Europas grösstes Fussballstadion und das fünfgrösste der Welt. Ein audiogeführter Rundgang lohnt sich um das Stadion von innen mit seinen aktuell 99.354 Sitzplätzen zu sehen. Auch muss man kein Fussballfan sein, um sich das Museum welches innerhalb des Stadions befindet anzuschauen. Es beinhalten alle wertvollen Pokale des FCB Barcelonas, sowie beindruckende Bilder und Statuen einiger Spieler